Textil

Kann mein T-Shirt mir den Weg zeigen oder sollten wir endlich aufhören, Kleidung zu kaufen?

Das Thema Textil hat an der Hochschule Reutlingen schon eine lange Tradition: gegründet als Webschule im 19. Jh., auf Initiative der Industrie, der Stadt Reutlingen und des Königreichs Württembergs zur Einrichtung für textile Ausbildung und Forschung ausgebaut und seit den 1970er Jahren als Staatliche Fachhochschule für den Bereich Textil und Design formiert.
Im Pioniergarten greifen wir diesen Schwerpunkt auf und verknüpfen Textilthemen mit Entrepreneurshipaktivitäten.
Heute sind im Textilbereich besonders die Themen Smart textiles und Nachhaltigkeit in seiner gesamten Komplexität bei den Studierenden sehr gefragt. Da diese Themen fakultätsübergreifend von Interesse sind, bieten wir Seminare an, in denen sich die Studierenden der gesamten Hochschule ausprobieren können und eigene Ideen zur Lösung der Probleme finden können, die ihnen am Herzen liegen. Sie erlernen von der Ideenfindung über Validierung und Geschäftsmodellentwicklung alle nötigen Schritte des Entrepreneurship-Prozesses.

Durch den umfangreichen Maschinenpark der Fakultät Textil und Design lässt sich zudem die gesamte textile Wertschöpfungskette abbilden und erlernen. Mit eigenen Nähmaschinen (Haushalt, Industrie, Overlock, Leder) können wir im Pioniergarten zusätzlich die Möglichkeit schaffen, sich an eigenen Projekten auszuprobieren und Prototypen zu schaffen.

Wir möchten mit unseren Sensibilisierungskursen und Lehrveranstaltungen Studierende dazu ermuntern und befähigen, eigene funktionierende Lösungen für die Probleme zu erarbeiten, die in ihrem jeweiligen Fokus stehen.

 

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz