Seminar: Zukunftsfähige Geschäftsmodelle

Seminarangebot:
Zukunftsfähige Geschäftsmodelle.
Nachhaltige Unternehmen erfolgreich planen und gründen

Start am 19.10.2021 - jetzt anmelden! 

Um was geht es?

„Zukunftsfähige Unternehmen begreifen, dass sie die heutigen Regeln des Wettbewerbs durchbrechen müssen, wenn sie auch morgen noch erfolgreich wirtschaften wollen.“

Das Seminar richtet sich an Gründungsinteressierte, die bereits in ihrer Businessplanung alle Dimensionen der Nachhaltigkeit integrieren wollen. Die Teilnehmenden erarbeiten anhand des Tübinger Entwicklungsmodells zukunftsfähige Geschäftsmodelle. Schritt für Schritt werden sie angeleitet die Module, Verfahren und Instrumente, die bei der Entwicklung zukunftsfähiger Unternehmen zum Einsatz kommen, zu nutzen.

Was steckt hinter dem Tübinger Entwicklungsmodells zukunftsfähiger Geschäftsmodelle? Einen ersten Eindruck gibt es in diesem Video

Das Seminar ist Teil der Seminarreihe „Qualifizierung in der nachhaltigen Gründung“ des Pioniergarten-Projekts.

Inhalte im Überblick:

  • Grundlagen zukunftsfähiger Geschäftsmodelle
  • Das Unternehmen als Wertesystem
  • Die Entwicklung der Geschäftsidee
  • Von der Geschäftsidee zum Geschäftskonzept (Business Canvas Verfahren)
  • Marktanalyse und Wettbewerbssituation/ Nutzenprofilierung,
  • Leitbild und Markenkernentwicklung
  • Unternehmensplanentwicklung (Businessplan Drei-Jahres-Planung)
  • Abschluss-Pitch

Referent:

Dr. Friedrich Glauner ist Mitarbeiter an der World Citizen School der Universität Tübingen und war selbst 18 Jahre lang als Unternehmer, Geschäftsführer und Manager in eigenen und inhabergeführten Unternehmen tätig. In seinem Buch „Alles neu“ (Glauner/Villhauer 2021: zur Buchbeschreibung) hat er einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, wie man von nachhaltig, ethisch-ökologischen Überlegungen hin zu einem praktischen „Werkzeugkasten“ zur Entwicklung nachhaltiger und zukunftsfähiger Geschäftsmodelle kommt. Dies bildet auch die Grundlage des praxisorientierten Seminars.

Teilnahmevoraussetzungen und Bewertung:

Offen für alle Gründungsinteressierten:

  • Studierende der Hochschulregion Tübingen-Hohenheim
  • Studierende anderer Hochschulen und Universitäten
  • externe Gründungsinteressierte und Start up Unternehmer*innen
    a) Studierende, die an einer Hochschule der Hochschulregion Tübingen – Hohenheim immatrikuliert sind, haben freien Zugang zu dem Seminar und können sich bis zu 4 ECTS anrechnen lassen
    b) alle anderen Teilnehmer*innen können über einen Gasthörer*innen-Status teilnehmen und erhalten eine Teilnahmebescheinigung

    Zeitraum: 14-tägige Seminartermine dienstags und mittwochs nachmittags (jeweils ca. 4h) während des WS 2021/22: voraussichtlich Start 19.10. Ende: 9.02. Die genauen Termine werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung und Ansprechpartnerin: 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis zum 30. September 2021 unter folgender E-Mail-Adresse an: jockenhoefer@hs-rottenburg.de. Frau Lorena Jockenhöfer nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen und steht auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Für Studierende der Hochschule Rottenburg: Bitte melden Sie sich bis zum 06.08.2021; 23:00 Uhr über ILIAS an. (Ordner: Beitritt: Sprachen und Projektangebote unter Anmeldung Wahlpflicht-/ Zusatzfächer und studiengangübergreifendes Angebot - Wintersemester 2021/22).
 


Friedrich Glauner

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz